Frejus - Römersiedlung Iulii
St-Aygulf

Cote d'Azur

Fotos und Informationen

Reiseberichte mit Bildern

Frejus, St-Aygulf und  St-Raphael liegen an einer langgestreckten Bucht.
Schon zur Römerzeit lebten hier bis zu 40 000 Menschen in der römischen Siedlung Iulii.
Saint-Raphael, Frejus, St-Aygulf
Frejus von St-Aygulf gesehen
Frejus
ist mit St-Raphael zusammengebaut
und liegt im Tal der Flüsse
Argens und Reyran.
Frejus

Obwohl das Amphitheater der

Römersiedlung Iulii

im Stadtgebiet von Frejus von außen einen stark verfallenen Eindruck macht, läßt es sich noch gut für Veranstaltungen nutzen, meist als Stierkampf-Arena.
Frejus - Arena Romaine
Frejus - Arena Romaine
Frejus - Arena Romaine
Frejus - Arena Romaine
Frejus - Römische Säulen
Quer durch Frejus ziehen sich die Reste eines römischen Aquädukts.
Frejus - Römischer Aquädukt
Frejus - Römischer Aquädukt
Frejus - Römischer Aquädukt
Frejus - Römischer Aquädukt
Frejus - Römischer Aquädukt
Frejus - Römischer Aquädukt
Frejus von St-Aygulf gesehen
Von einem römischen Theater stehen nur noch Mauerreste.
Frejus
Der Fluß Argens im Mündungsdelta

Der Fluß Argens
Zwischen Frejus und St-Aygulf münden die Flüsse Argens und Reyran ins Mittelmeer. Während der Reyran kanalisiert ist, ist der Argens relativ naturbelassen. Allerdings befinden sich in seinem Mündungsbereich auch Campingplätze und Kleingärten.

Der Reyran, ein Gebirgsbach, der im Sommer oft kaum Wasser führt, verursachte 1959 eine große Überschwemmungskatastrophe mit 421 Toten, als der erst 1954 gebaute Staudamm Barrage de Malpasset brach.
Der Fluß l'Argens

Der Fluss l'Argens
Frejus von St-Aygulf gesehen
Weiter südlich, nahe Saint-Aygulf, mündet noch ein Bach, der in der Senke eine Seenlandschaft, Les Etangs de Villepey bildet (die Teiche von Villepey, Roquebrune-sur-Argens).
Frejus
Frejus von St-Aygulf gesehen

St-Aygulf


Weiter, am Südende der großen Bucht liegt St-Aygulf.
Frejus


Bücher übers Römische Reich
29.3.2019



29.3.2019