Fotos und
Informationen,
Reiseberichte
mit Bildern
aus Oberfranken



Bayreuth


Richard Wagner
Festspielhaus
Haus Wahnfried

Bayreuth - Richard Wagner Festspiele
Die Universitätsstadt Bayreuth, Hauptstadt  Oberfrankens, liegt mit ca. 75 000 Einwohnern im Tal des Roten Mains am Südwestrand des Fichtelgebirges. Im Sommer beherbergt sie bei den Richard Wagner Festspielen ein internationales Publikum.

Das Festspielhaus

Auf dem Grünen Hügel steht das Festspielhaus. Es ist ein reiner Zweckbau, optimiert auf Akustik und Bühnentechnik. Die Grundsteinlegung war 1872. Es bietet ca. 2000 Zuschauern Platz. Auch im Inneren wurde auf jeden Prunk verzichtet. Die Pläne stammten zum großen Teil von Richard Wagner selbst. Als Besonderheit ist das Orchester unter der Bühne untergebracht. Nur der Dirigent kann das Geschehen auf der Bühne einsehen.
Bayreuth - Festspielhaus
Bayreuth - Festspielhaus
Bayreuth - Festspielhaus
Rund um das Festspielhaus erstrecken sich repräsentative Parkanlagen.
Bayreuth - Festspielhaus - Parkanlagen
Bayreuth - Festspielhaus - Parkanlagen
Bayreuth - Festspielhaus - Grüner Hügel
Cosima Wagner Statue

Richard Wagner

kam 1872 von Tribschen nach Bayreuth und zog vorübergehend ins Hotel Fantaisie in Donndorf, danach in eine Stadtwohnung. Am 22. Mai 1872 wurde der Grundstein für das Bayreuther Festspielhaus gelegt. 1875 konnten die ersten Proben beginnen.
Richard Wagner Statue
Bayreuth - Haus Wahnfried
Bayreuth - Haus Wahnfried
Bayreuth - Fassade der Villa Wahnfried

Haus Wahnfried

Im April 1874 bezogen Cosima und Richard Wagner das neu gebaute Haus Wahnfried am Bayreuther Hofgarten, wo sie bis 1883 wohnten. Der Name des Hauses wird mit einer Inschrift erklärt: Hier wo mein Wähnen Frieden fand – Wahnfried – sei dieses Haus von mir benannt. Cosima Wagner schrieb jedoch in ihr Tagebuch, dass sich der Name Wahnfried auf den Ort Wanfried bei Eschwege in Hessen bezieht, von dem Richard Wagner mystisch berührt gewesen wäre.
Bayreuth - Villa Wahnfried
Bayreuth - Grab Richard Wagners
Bayreuth - Grab Richard Wagners

Bayreuth - Wagners Hund Russ
Ein Stein neben Wagners Grab gab mir zunächst Rätsel auf: "Hier ruht und wacht Wagner's Russ" steht da! Erst dachte ich, vielleicht heißt das "Wagner's Ross", aber ein Pferd haben sie dort wohl kaum begraben. Die Lösung: Wagners Hund Russ ruht hier und um die Ecke der nächste: "Hier ruht Wahnfrieds treuer Wächter und Freund, der gute schöne Marke."
Bayreuth - Wagners Hund Marke

Die Grabstätte von Franz Liszt in Bayreuth
Franz Liszt

Einen weiteren berühmten Komponisten finden wir auf dem Stadtfriedhof in Bayreuth: In einer kleinen Kapelle mit der Aufschrift Ich weiß, dass mein Erlöser lebt! liegt seine Grabstätte. In seinem Sterbehaus nahe der Villa Wahnfried hat man ein Franz Liszt Museum eingerichtet.
Das Grab von Franz Liszt auf dem Bayreuther Stadtfriedhof

Das Grab von Jean Paul in Bayreuth
Jean Paul

Zu seinen Lebzeiten ein populärer Schriftsteller, wird er heute kaum noch gelesen. Im Jahr 1763 wurde er in  Wunsiedel im Fichtelgebirge als Johann Paul Friedrich Richter geboren. Nach einer Odyssee durch verschiedene Gegenden kam er 1804 nach Bayreuth, wo er am 14. November 1825 starb. Sein Grab befindet sich ebenfalls auf dem Bayreuther Stadtfriedhof.
 Jean Paul
Das Grab des Dichters Jean Paul in Bayreuth


Bücher über Bayreuth
29.3.2019




29.3.2019