Steinfiguren an der Lederfabrik Hirschberg
Zurück Steinfiguren an der Außenwand der Lederfabrik Hirschberg
Sie waren zur Saale hin angebracht, also auf der Seite zur Bundesrepublik Deutschland. Da der Bereich zwischen Fabrik und Saaleufer nur von wenigen Menschen betreten werden durfte, sahen viele Hirschberger die Figuren nach der Grenzöffnung zum ersten Mal. Heute stehen sie gut sichtbar unten am Museum für Gerberei- und Stadtgeschichte in Hirschberg.

Foto: Zeitungsausschnitt aus der Frankenpost vom 5.12.1992