Innenansicht des St. Kiliansdomes in Würzburg Innenansicht des St. Kiliansdomes
in Würzburg

Erbaut von 1040 bis 1075, erfolgte um 1500 eine spätgotische Umgestaltung der Seitenschiffe und 1701 die barocke Ausstuckierung durch Pietro Magno.

1945 durch Bombardierung stark beschädigt, dauerte der Wiederaufbau bis 1967.

Foto: Wikipedia, veröffentlicht und Copyright nach der GNU-Lizenz für freie Dokumentation