Fotos aus aller Welt - Reiseberichte mit Bildern

Slowakei

Slowakische Republik

Slowakei
Reiseberichte mit Fotos - Informationen und Bilder
www.helary.de/privat/orte Bratislava - Komarno
www.spisskyhrad.sk/de.html Zipser Burg - (Spišský Hrad) - Dreveník
www.murzi-net.de Bratislava: Nationaltheater - Reduta - Altes Rathaus - Primacial Palais - Michaeler Tor - Burg...
www.travelty.de Hohe Tatra - Zips - Zipser Burg - Slowakisches Paradies - Dobschauer Eishöhle
home.arcor.de/jeansovi Slowakisches Paradies - Klettersteige - Male kysel - Stredne piecky - Sucha Biela - Velky kysel - Klastorska Roklina - Hornad Canyon - Tomasovsky vhylad - Dobsinska Eishöhle - Stausee Dedinky - Spisska Nova Ves - Poprad - Zipser Burg - Zipser Kapitel - Kezmarok - Levoca - Aragonitenhöhle - Krasna Horka





Vielleicht könnte ich Sie für einige Artikel aus meiner  Abteilung "Reisen und Abenteuer" interessieren?
Slowakei: Vom Mittelalter bis zur Gegenwart (Ost- und Südosteuropa) - Roland Schönfeld
Slowakei: Vom Mittelalter bis zur Gegenwart (Ost- und Südosteuropa)

Roland Schönfeld
Dieses Buch handelt von der Slowakei. Nicht von Slowenien, nicht von Slawonien. Hiermit ist schon vieles gesagt: Die Slowakei steht nicht gerade im Brennpunkt des internationalen Interesses. Mehr noch: Die wenigen internationalen Schlagzeilen, die das kleine Land zuletzt für sich verbuchen konnte, veranlassten die meisten Beobachter dazu, den Blick schnell wieder abzuwenden. Die Slowakei, da war man sich einig, trug die Schuld am Zerfall der Tschechoslowakei 1992/1993. Bei der N A T O-Osterweiterung unberücksichtigt, zählt sie derzeit auch im Rahmen der E U-Beitrittsverhandlungen nicht zu den heißesten Kandidaten; die autoritären Tendenzen der bis 1998 amtierenden Meciar-Regierung trugen schließlich dazu bei, dass der Slowakei lange Zeit das Image des mitteleuropäischen Schmuddelkindes anhaftete. Sind die Slowaken hoffnungslose Nationalisten" Warum haben sie den gemeinsamen Staat der Tschechen und Slowaken zerstört" Beide Fragen sind falsch gestellt. "br> Obwohl Roland Schönfeld einen Bogen vom 6. Jahrhundert bis in die Gegenwart spannt, liegt der Schwerpunkt der Darstellung auf den Jahren 1918-1989. Sehr zugute kommt dem Buch hierbei, dass Schönfeld sich nicht auf die Ereignisgeschichte beschränkt. Die jüngste Entwicklung und die aktuelle Situation der Slowakei kann nur begreifen, wer auch der Wirtschafts- und Sozialgeschichte gebührende Aufmerksamkeit schenkt. Sehr konkret schildert Schönfeld, dass die Tschecho-Slowakei aus slowakischer Perspektive bereits seit ihrer Gründung 1918 mehrere Geburtsfehler in sich trug. "br> Nachdem diese bis 1993 durch das ideologische Konstrukt zunächst der "tschechoslowakischen Nation" und später des Kommunismus übertüncht worden waren, begehrten die Slowaken nach der " Samtenen Revolution" 1989 vor allem gegen die von tschechischer Seite geplanten ökonomischen Reformen auf, die die Struktur und die Bedürfnisse der slowakischen Wirtschaft einmal mehr ignorierten. Die seit der Unabhängigkeit massiven Probleme beim Aufbau eines demokratischen politischen Systems, die international vielkritisierte Politik gegenüber der ungarischen Minderheit, aber auch Exkurse über die slowakische Sprachgeschichte, Literatur und Kunst sowie eine Zeittafel, mehrere Karten und Fotos - dieses Buch ist sehr lesenswert. Auch wenn Sie nicht zu denen gehören, die die Slowakei mit Slowenien verwechseln. " I>-Anneke Hudalla"/ I>
Fragments of Metropolis - East | Osten: Das expressionistische Erbe in Polen, Tschechien und der Slowakei -
Fragments of Metropolis - East | Osten: Das expressionistische Erbe in Polen, Tschechien und der Slowakei

Das expressionistische Erbe in Polen, Tschechien und der Slowakei"br> Gebundenes Buch"br> Die Begeisterung für Metropolis, mit ihrer von Komplexität, Vertikalität und Theatralik geprägten Architektur, erfasste in den Zwanziger Jahren auch Ostmitteleuropa. Regional durchaus unterschiedlich umgesetzt und akzentuiert, eint alle noch existierende Fragmente der unbedingte Formwillen und ein gekonnter Umgang mit Farbe, Material und Licht. Gemeinsam erzählen die Gebäude von der expressionistischen Vision einer neuen, modernen Gesellschaft. Der Band dokumentiert in zeitgenössischen Fotografien und Planzeichnungen 170 Bauten u. a. in Aussig (Ústí nad Labem), Bratislava, Breslau ( Wroclaw), Brünn ( Brno), Danzig, Königgrätz ( Hradec Králové), Kattowitz, Krakau, Liegnitz ( Legnica), Prag, Stettin ( Szczecin), Warschau und an vielen weiteren Orten. Ein detaillierter Index und übersichtliche Karten vervollständigen das Nachschlagewerk. "br> Architektur u. a. von"br> Otto Bartning, Peter Behrens, Max Berg, Josef Chochol, Pavils Dreijmanis, Josef Gocár, Pavel Janák, Jan Kotera, Emil Králícek, Otakar Novotný, Hans Poelzig, Jan Witkiewicz
Vis-à-Vis Reiseführer Tschechien & Slowakei: mit Mini-Kochbuch zum Herausnehmen -
Vis-à-Vis Reiseführer Tschechien & Slowakei: mit Mini-Kochbuch zum Herausnehmen

mit Mini-Kochbuch zum Herausnehmen"br> Broschiertes Buch"br> Mit ihren imposanten Burgen und Märchenschlössern sowie ihren spektakulären Naturschönheiten hat die Tschechische Republik viel zu bieten. Böhmen und Mähren begeistern Besucher zudem durch malerische Dörfer und Städte. In der Slowakei, seit der Unabhängigkeit 1993 eines der jüngsten Länder Europas, lassen sich herrliche Landschaften von Bergen über Seen bis zu Nationalparks und Kalksteinhöhlen erkunden. Die Hauptstadt Bratislava im Südwesten liegt nahe an Wien. "br> Im Vis-à-Vis Tschechien & Slowakei finden Sie für jedes Vorhaben alle Informationen, die Sie benötigen: vom romantischen Hotel in einem neugotischen Haus in Hluboká Nad über das slowakische Restaurant in einem folkloristischen Pavillon in Nové Zámky bis zur besten französischen Brasserie in Prag. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten wie das Nationaltheater oder Schloss Troja in Prag, das Rathaus von Liberec oder Schloss Bojnice werden anhand von Aufrisszeichnungen ausführlich beschrieben. Informative Erläuterungen zu Landschaft, Flora und Fauna sowie der Architektur komplettieren den Reiseführer. "br> Erstmalig bei einem Reiseführer gibt es ein Mini-Kochbuch zum Herausnehmen mit typischen Gerichten der Länder. Die hervorragenden Abbildungen - exakte Schnittzeichnungen, dreidimensionale Grundrisse, Übersichtskarten und Stadtpläne - erleichtern Ihnen die Orientierung vor Ort. Der ausführliche Praxisteil bietet aktuelle Angaben zu Hotels, Restaurants, Shopping, Nachtleben und Unterhaltung sowie praktische Tipps zu Verkehrsmitteln, Öffnungszeiten und vieles mehr.
Weiteres interessantes Infomaterial in Erwin's Bücherecke, Abteilung
 Slowakei    Reiseberichte, Abenteuer    Reportagen aus aller Welt
    Outdoor, Survival    Wandern    Reise-Fotografie



Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten