Fotos aus aller Welt - Reiseberichte mit Bildern

Mali - Djenne

Mali

Mali
Reiseberichte mit Fotos - Informationen und Bilder
www.grabler.at/haus_grabler/
multimedia_show/multimedia_show/
dia_mali/dia_mali.htm
Mauren, Fulbe und Tuaregs - Mopti - Timbuktu
www.weltbilder.cc/
categories.php?cat_id=56
Djenne - Timbuktu (Timbouktou, Timbuctu) - Tuareg, Dogon
www.afrika-reiseberichte.de Bamako - Djenné - Dogonland - Timbuktu - Nigerbootsfahrt





Vielleicht könnte ich Sie für einige Artikel aus meiner  Abteilung "Reisen und Abenteuer" interessieren?
Mali: Eine Spurensuche - Doris Byer
Mali: Eine Spurensuche

Doris Byer
Ein spannendes und aufrüttelndes Familienepos der anderen Art:"br> Im Süden Marokkos am Rand der Wüste begegnet die Autorin einem jungen schwarzen Franzosen mit Dreadlocks, der eigentlich ins Land seiner Herkunftsfamilie, nach Mali, unterwegs ist. Die gemeinsame Rückreise von Marokko nach Frankreich ist der Beginn eines aufregenden und ungewissen neuen Vorhabens für beide: die Suche nach den afrikanischen Wurzeln dieser seit fast einem Jahrhundert mit Europa aufs engste verbundenen Familie Sima. "br> Doris Byers Buch ist vieles in einem: eine Familiengeschichte, eine Geschichte des westlichen Sudan von der mythischen Vorzeit bis heute, ein Abriss der Kolonialgeschichte Westafrikas - aber auch ein erstaunlicher Einblick in den Alltag eines erst seit 50 Jahren dekolonisierten Landes, krisengeschüttelt und doch funktionierend; und nicht zuletzt ist Mali der Bericht von einer Reise vom Niger bis zur Mündung des Senegal in den Atlantik. Der Blick der Autorin hat nichts mit den diversen Anliegen des touristischen Blicks zu tun, Doris Byer fragt auf ihrer Reise nach der unaufhebbaren Verflechtung von Afrika und Europa. "br> Ein überraschendes und bei aller politischen Schärfe nie verallgemeinerndes Buch, in dem sich die Geschichte dies- und jenseits von Sahara und Mittelmeer in den Lebensläufen einer Familie aus Mali widerspiegelt. "br>
Wie male ich was?: Handbuch: Landschaften in Acryl - Bernd Klimmer
Wie male ich was?: Handbuch: Landschaften in Acryl

Bernd Klimmer
Nicht selten kommt man beim Malen ins Stocken, da man sich nicht sicher ist, wie man Motivdetails richtig gestaltet und künstlerisch in Szene setzt. Das kann ganz Banales, wie Gräser, Büsche, Hecken Bäume, sein. Wenn dazu noch weitere komplexere Gestaltungen, wie Häuser, Fenster, Türen, Himmel, Seen, Klippen, Hügeln und Berge kommen, stellt sich häufig Resignation und Verzagen ein. Hier setzt das Buch des Erfolgsautors Bernd Klimmer an. Er stellt sich als Ideen- und Gestaltungsratgeber auf die Seite des Malers und gibt ihm wertvolle Tipps an die Hand, wie Unsicherheiten und gegebenenfalls fehlendes Fachwissen überwunden werden können. Das Buch dokumentiert all dies auch in vielen Schritt-für-Schritt-Beispielen, praxisnah und leicht verständlich. Es ist somit ein geradezu unentbehrliches Nachschlagewerk für den Maler von Landschaften.
»Male oscuro«: Aufzeichnungen aus der Zeit der Krankheit - Traumnotate, Briefe, Brief- und Redeentwürfe - Ingeborg Bachmann
»Male oscuro«: Aufzeichnungen aus der Zeit der Krankheit - Traumnotate, Briefe, Brief- und Redeentwürfe

Ingeborg Bachmann
Aufzeichnungen aus der Zeit der Krankheit. Traumnotate, Briefe, Brief- und Redeentwürfe"br> Gebundenes Buch"br> Bachmanns Traumnotate, Briefentwürfe und Aufzeichnungen aus der Zeit ihrer Krankheit sind als Grundelemente der späten " Todesarten"-Texte von großem literarischem Interesse. Darüber hinaus sind diese Schriften dazu angetan, unser Wissen über ihre Krankheit, und über das Phänomen der Krankheit überhaupt, zu erweitern. Sie sind anstößig, mutig in ihrem analytischen Ansatz, geschlagen mit dem Wissen um das Unheilbare - und zugleich erfüllt von dem leidenschaftlichen Wunsch, aus der Krankheit herauszukommen und Heilung zu finden.
Weiteres interessantes Infomaterial in Erwin's Bücherecke, Abteilung
 Mali    Reiseberichte, Abenteuer    Reportagen aus aller Welt
    Outdoor, Survival    Wandern    Reise-Fotografie



Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten