Fotos aus aller Welt - Reiseberichte mit Bildern

Haiti

Westhälfte der Insel Hispaniola

Haiti
Reiseberichte mit Fotos - Informationen und Bilder
www.schnaufgarten.de Cup Haitien - Massif du Nord - Zitadelle de LaFerriere - Sanssouci





Vielleicht könnte ich Sie für einige Artikel aus meiner  Abteilung "Reisen und Abenteuer" interessieren?
Haiti: Die endlose Befreiung - Thomas Kern
Haiti: Die endlose Befreiung

Thomas Kern
Thomas Kern, geboren 1965, gehört zu den herausragenden Schweizer Reportagefotografen. Seit 1997 fotografiert er immer wieder in Haiti - ausschliesslich analog und in Schwarz-Weiss. Entstanden ist ein beeindruckender Fotoessay, der ein differenziertes und emotional ergreifendes Bild des Karibikstaats entwirft. Seit seiner hoffnungsvollen Gründung durch aufständische Sklaven 1804 wird Haiti immer wieder von politischen und sozialen Krisen sowie von Erdbeben heimgesucht. Kern porträtiert das Land mit all seinen Sonnen- und Schattenseiten - und zeigt ein Leben jenseits der Schreckensmeldungen, welche die Berichterstattung dominieren. Dieses vierteilige Buch präsentiert mit einer Auswahl aus Thomas Kerns Langzeitprojekt die ewigen Befreiungsversuche der Haitianer aus ihrer Not - und einen lebensprallen Alltag. Der Bildteil wird begleitet von drei Heften (jeweils in Deutsch, Englisch und Kreolisch): sachkundige Texte des Fotografen, die Innensicht auf Kultur und Situation Haitis von der angesehenen haitianischen Schriftstellerin Yanick Lahens und die Aussensicht auf Politik und Geschichte des Landes vom Schweizer Publizisten Georg Brunold. "br>
Haiti besser verstehen: Vergangenheit, Gegenwart & Ausblicke nach dem Beben - Werner Pieper
Haiti besser verstehen: Vergangenheit, Gegenwart & Ausblicke nach dem Beben

Werner Pieper
» Haïti ertrug die Sklaverei, eine Revolution, Schulden, flächendeckende Abholzung, Korruption, Ausbeutung und Gewalt«, sagte ein Haïti-Historiker zur Lage vor dem Beben. » Nun hat's Armut, Analphabetentum, Überbevölkerung, keine Infrastruktur, ein Umwelt-Desaster und große Regionen ohne Recht & Ordnung. « Haïti bebt und viele Medien, wie auch wir selber sind überfordert, wissen wir doch viel zu wenig über jene ehemalige Perle der Antillen und ihre Menschen, den kulturellen Reichtum, die bemerkenswerten Errungenschaften wie wirtschaftlichen / ökologischen / politischen Abgründe der vergangenen 500 Jahre. Die Revolution von 1804 schuf den ersten selbstständigen afrikanischen Staat und leitete das Ende der Sklaverei in den Amerikas ein. Das hat der Westen ihnen nie verziehen, Haïti verschwand vom Radar der Wahrnehmung, die reiche Geschichte dieser gebeutelten Nation verdrängt. Dieses Buch, eine Annäherung in 37 Kapitel zum Gestern, Heute und Morgen, entstand aus tiefer Dankbarkeit des Autors für die bemerkenswerte erfahrene Herzlichkeit durch Menschen aus Haïti. Mèsi anpil. Dieser Titel ist der Grüne Zweig N R 270 aus Werner Pieper s Medien-Experimenten The Grüne Kraft.
Haiti - Nachruf auf einen gescheiterten Staat (WAT) - Hans Christoph Buch
Haiti - Nachruf auf einen gescheiterten Staat (WAT)

Hans Christoph Buch
Buch, Hans Christoph Haiti. Nachruf auf einen gescheiterten Staat. Berlin, Wagenbach, 2010, 8°, 188 S. , Ill. , Kt. , kart. , Buch ungelesen, wie neu R W6 R2
Weiteres interessantes Infomaterial in Erwin's Bücherecke, Abteilung
 Haiti    Reiseberichte, Abenteuer    Reportagen aus aller Welt
    Outdoor, Survival    Wandern    Reise-Fotografie



Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten