Fotos aus aller Welt - Reiseberichte mit Bildern

Grönland

Grönland (Kalaalit Nunaat)

 Dänemark
 Svalbard: Spitzbergen, Bäreninsel (Norwegen)
Reiseberichte mit Fotos - Informationen und Bilder
www.harald-sandner.de Zwei Touren durch Grönland mit Fotogalerie
www.guntergerhardt.de Ilulissat - Disko-Bucht - Uummannaq
www.vogeley-unlimitedactivities.de Eishöhlen - Nunap Isua - Ketilsfjord - Tunu - Uummanarsuaq
www.fotosteindorf.de Fotoimpressionen
www.offthebeatentrack.at Westküste: Kangerlussuaq - Sisimut - Qeqertarsuaq - Illulissat - Diskobucht - Knud Rasmussen Museum - Moschusochsen
www.draussen-unterwegs.de Narsarsuaq - Mellemland - Quassiarsuk - Kukolooq-Tal - Hullet - Sydgletscher
www.mk-urlaub.de Kulusuk - Angmagssalik Fjord - Kuummiit - Sermiligâq Fjord - Knud Rasmussen Gletscher - Kârale Gletscher
www.robbroek.nl/
eng_index.htm
Gute Bilder, Beschreibung Englisch
www.nordpaul.de Kulusuk
www.wintertouren.net Narsarsuaq - Nuuk - Kangerlussuaq - Sisimiut - Ilulissat





Vielleicht könnte ich Sie für einige Artikel aus meiner  Abteilung "Reisen und Abenteuer" interessieren?
Grönland - Markus Lanz
Grönland

Markus Lanz
Meine Reisen ans Ende der Welt"br> Gebundenes Buch"br> Er ist einer der beliebtesten Fernsehmoderatoren Deutschlands, fast jeder kennt sein Gesicht. Doch die wenigsten ahnen, wohin es Markus Lanz seit Jahren immer wieder zieht: nach Grönland, in eines der extremsten Länder unserer Erde. "br> Er ist einer der beliebtesten Fernsehmoderatoren Deutschlands, fast jeder kennt sein Gesicht. Doch die wenigsten ahnen, wohin es Markus Lanz seit Jahren immer wieder zieht: nach Grönland, in eines der extremsten Länder unserer Erde. Selbst in den Dolomiten aufgewachsen, scheute Lanz nicht die Strapazen, die derartige Expeditionen mit sich bringen. Er lebte mit den Eskimos im nördlichsten Dorf der Welt. Von dort ging er mit ihnen tagelang mit Schlittenhunden über das zugefrorene Meer auf die Jagd. Er übernachtete in Biwaks, erlebte einen lebensbedrohlichen Schneesturm, staunte über das Polarlicht. Und immer wieder hielt er die großartige Szenerie auf Bildern fest: die Menschen bei ihrer archaischen Arbeit, Eisberge in nahezu unwirklichem Licht, aber auch Kinder, die im Schnee tollen, Männer, die ihre Hunde füttern, Fischer in ihren Booten. Vermutlich gibt es wenige Menschen, die Grönland so ursprünglich erlebt und fotografiert haben wie Markus Lanz - eine Welt, die es so vermutlich nicht mehr lange geben wird.
Heute gehen wir Wale fangen: Wie mich die Grönländer mit in ihre Welt nahmen - Birgit Lutz
Heute gehen wir Wale fangen: Wie mich die Grönländer mit in ihre Welt nahmen

Birgit Lutz
Wie mich die Grönländer mit in ihre Welt nahmen"br> Gebundenes Buch"br> Eine Reise zum entlegensten Ort der Welt. Eine Reise in eine vergessene Welt. "br> Grönland. Die größte Insel der Welt. Unweit des Nordpols, umgeben von den mächtigsten Eisbergen der Nordhalbkugel. Heimat der Inuit. Als Birgit Lutz, Autorin und Abenteurerin, 2013 im Rahmen einer Expedition erstmals in den Osten der Insel kommt, ist sie fasziniert. Sie kehrt mehrmals nach Ostgrönland zurück, das erst vor etwa 130 Jahren von den Europäern entdeckt wurde. Lutz trifft Menschen, die noch in Erdhäusern aufgewachsen sind. Jugendliche, denen beim rasanten Anschluss an den modernen Lebensstil die Identität abhandengekommen ist. Und Europäer, die sich hier ein entschleunigtes Leben erhofften. Sie findet Menschen, die zwischen zwei Welten leben, und wird selbst immer wieder auf die Probe gestellt - etwa, als sie mit zur Robbenjagd geht und das Jägerleben aus der Perspektive jener erlebt, die es seit Jahrhunderten führen. Birgit Lutz gelingt ein fesselndes, einfühlsames Porträt Ostgrönlands in einer einmaligen Zeit - dem Moment, in dem eine Kultur für immer verschwindet.
Grönland: Meine Abenteuer in Eis und Schnee - Arved Fuchs
Grönland: Meine Abenteuer in Eis und Schnee

Arved Fuchs
Meine Abenteuer in Eis und Schnee"br> Gebundenes Buch"br> Eine Liebeserklärung an Grönland"br>" Grönland. Das war in den siebziger Jahren etwas für absolute Insider, für Freaks und Abenteurer, die das Außergewöhnliche suchten. Es war genau das, was mich als junger Mann ansprach. "( Arved Fuchs)"br> In diesem sehr persönlichen Buch führt Arved Fuchs kreuz und quer über seine Trauminsel. Von Nord nach Süd erzählt er von der Besiedelungsgeschichte Grönlands bis hin zum Tourismus in der Gegenwart, von Jagderlebnissen mit Inuit (inklusive dem Verspeisen frischer, noch dampfender Robbenleber) bis hin zu seinen vielfältigen Expeditionen: mit Hundeschlitten, einer Wanderung quer über das Inlandeis, die vielen Besuche mit seinem Segelschiff Dagmar Aaen und natürlich auch von den zwei Überwinterungen in der schier endlosen, monatelangen Polarnacht. "br> Dass gerade Grönland auf Arved Fuchs so viel Faszination ausübt, ist zunächst nur schwer vorstellbar. Grönland ist ein Synonym für den Nordpol - für Schnee, Eis, endlose Weite und sonst nichts. Doch Abenteurer, Expeditionsleiter und Weltumsegler Arved Fuchs beschreibt in diesem Buch den Zauber der rauen, kalten, größten Insel der Welt. Denn trotz zahlreicher Expeditionen zum Nord- und Südpol, Durchsegelung der Nordost- und Nordwestpassage, trotz Kajaktour im Winter um Kap Hoorn - die Faszination für Grönland ließ ihn sein ganzes Leben lang nicht mehr los. "br>
Weiteres interessantes Infomaterial in Erwin's Bücherecke, Abteilung
 Groenland    Reiseberichte, Abenteuer    Reportagen aus aller Welt
    Outdoor, Survival    Wandern    Reise-Fotografie



Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten