Fotos aus aller Welt - Reiseberichte mit Bildern

Ghana

Ghana
Reiseberichte mit Fotos - Informationen und Bilder
www.petra-kaiser.de Aburi - Accra - Elmina - Kakum - Cape Cost
www.abenaa.de Accra - Ada Foah - Ho - Tafi Atome
www.reni-andy-reisewelt.de Accra - Assin Foso - Kumasi - Cape Coast - Elmina - Kakum Nationalpark - Domama
www.tiefendeswaldes.de.vu Cape Coast - Elmina - Sklavenburg Sao Joao da Mina - Kakum - Kumasi - Mole Nationalpark - Larabanga - Takoradi - Shama - Accra





Vielleicht könnte ich Sie für einige Artikel aus meiner  Abteilung "Reisen und Abenteuer" interessieren?
Ghana: Praktisches Reisehandbuch für die 'Goldküste' Westafrikas (Peter Meyer Reiseführer) (Peter Meyer Reiseführer / Landeskunde + Reisepraxis) - Jojo Cobbinah
Ghana: Praktisches Reisehandbuch für die 'Goldküste' Westafrikas (Peter Meyer Reiseführer) (Peter Meyer Reiseführer / Landeskunde + Reisepraxis)

Jojo Cobbinah
Praktisches Reisehandbuch für die ' Goldküste' Westafrikas"br> Broschiertes Buch"br> Ghana ist der Geheimtipp für Afrika-Anfänger. Das westafrikanische Land, das seit Jahrzehnten eine stabile Demokratie ist, ist leicht zu bereisen und öffnet sich seinen Gästen mit Herzlichkeit. "br> Der bereits in 12. Auflage erschienene Reiseführer ist der Klassiker für Ghana schlechthin. Wieder gründlich überarbeitet, trägt das Buch dem raschen Wandel im Land Rechnung. Der Autor ist Ghanaer und kennt sich in seinem Land aus wie kein anderer. Mit nachsichtigem Humor berichtet er von seinen Landsleuten, den kleinen Eigentümlichkeiten ihres Lebens sowie den Naturschönheiten Ghanas. Warum schnipsen die Ghanaer zur Begrüßung mit den Fingern" Was bedeuten die Adinkras" Wie isst man Fufu" Zu tausenderlei Fragen zu dem symathischen Entwicklungsland hat er mindestens ebenso viele Antworten. Ob Trommelreise, Rundtour mit der Gruppe oder individuell mit Bus und Tro-Tro, mit den detaillierten Informationen zum Aus-, Unter- und Weiterkommen, zu Orten und Routen wird jeder seinen Weg finden. Ausflüge, Naturparks, Strände, Feste, Essen und Trinken - mit diesem Buch ist man für Ghana gut gerüstet.
Fufu für den Obroni: Erinnerungen an eine Reise nach Ghana - Florian Halstenbach
Fufu für den Obroni: Erinnerungen an eine Reise nach Ghana

Florian Halstenbach
Ein junger, in der bürgerlichen Gesellschaft Westeuropas herangewachsener Mann wird in die Tiefen der west-afrikanischen Welt verschlagen und beschreibt einen Prozess der Assimilierung, wie ihn wohl nur wenige Touristen in ähnlicher Form erlebt haben dürften. Ende zwanzig, in einer Phase der Desorientierung und ohne greifbare Lebensperspektiven erlebt der Protagonist die Integration in eine ihm bis dato vollkommen fremde Welt mit ihren ebenso fremden Moral- und Wertvorstellungen. Dass er dabei seine eigene Geschichte niemals vergisst, sondern seine Erfahrungen in Afrika stets im Gegenlicht der eigenen Herkunft und Erziehung sieht, macht den besonderen Reiz dieses Buches aus. Aus dem Erlebnis der Fremde ergibt sich ein ungewohnter Blick auf die eigene, westliche Welt und Gesellschaft, der ebenso kritisch wie vollständig unideologisch ist. Am Ende bleibt eine gewisse Ratlosigkeit zurück, die in Zeiten der Hochkonjunktur politischer Rezepturen höchst willkommen und stellenweise sogar ergreifend ist.
Herzensheimat Ghana: Erinnerungen an ein Land im Aufbruch - Hannah Schreckenbach
Herzensheimat Ghana: Erinnerungen an ein Land im Aufbruch

Hannah Schreckenbach
Erinnerungen an ein Land im Aufbruch"br> Broschiertes Buch"br> Ghana, die ehemalige Goldküste, wurde als erste afrikanische Kolonie unabhängig. 22 Jahre lebte und arbeitete die Architektin Hannah Schreckenbach für den jungen Staat. Neugierig auf alles Unbekannte, lernte sie schnell, wie Ghana wirklich tickt - und hielt diese heute fast vergessene Welt in Skizzen und Fotos fest. In ihrem Buch erzählt sie von großen und kleinen Begebenheiten - wie ein westafrikanischer Geschichtenerzähler, der Griot, es in seiner mündlichen Überlieferung tun würde. Wir erleben mit ihr die Euphorie in den Anfangsjahren nach der Unabhängigkeit, aber auch vier grausame Militärputsche und die durch Korruption und Missmanagement verursachte Talfahrt des Landes. Wir lesen von warmherzigen Menschen, von den Höhen und Tiefen des Lebens, werfen einen Blick auf Ghanas großartige und vielschichtige Kultur und folgen am Ende der Frage: Quo vadis, Ghana"
Weiteres interessantes Infomaterial in Erwin's Bücherecke, Abteilung
 Ghana    Reiseberichte, Abenteuer    Reportagen aus aller Welt
    Outdoor, Survival    Wandern    Reise-Fotografie



Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten