Fotos aus aller Welt - Reiseberichte mit Bildern

Venezuela

Venezuela

Venezuela
Reiseberichte mit Fotos - Informationen und Bilder
www.whiskykauf.de/
venezuela
Caracas - Choronie - Merida - Puerto La Cruz - Bolivar - Canaima - Angel Falls
www.urlaubserlebnisse.de Bei den Sanema Yanomami Indianern am Amazonas
www.carusoesinsel.de Isla Margarita - Jeep Tour - Carneval - Playa el Agua
www.andreaswitzel.de/
Reisebericht
Mit dem Rucksack durch Venezuela
www.weltenansicht.de Foto Exkursion einer Individualreise
www.heinz-albers.de Canaima - Salto el Sapo - Isla Margarita - Gran Sabana - Tepuis
www.petra-kaiser.de Colonia Tovar - La Guaira - Caracas
www.dieters-reisen.beep.de Orinoco-Becken - Los Rocques
www.porpuesto.de.vu Caracas - Canaima - Orinoco Delta - Merida - Isla Margarita - Puerto la Cruz
www.call-n-deal.de/reisen Angel Falls - Canaima - Caracas - Ciudad Bolivar
www.dirkhofmann.de Osma - Caracas - Colonia Tovar - Choroní - Coro - Mérida - Pico Espejo - Santa Fé - Cumaná
www.kiwi-maracuja.de/
venezuela.htm
Pico Bolivar - Pico Humboldt - Gran Sabana - Orinocodelta - Santa Elena
www.vera-rolf-hehnen.de Isla Margarita
www.reiseberichte.at.tf Caracas - Canaima und Angel Falls - Ciudad Bolivar - Isla Margarita
www.reiseansichten.de/
DreamHC/Seite177.html
Orinocodelta - Isla Margarita
www.reiseberichte.at.tf Caracas - Canaima und Angel Falls - Ciudad Bolivar - Isla Margarita - Playa El Agua - Juangriego - La Asuncion
www.reisen.realedition.de/
Amerika
Anden - Orinoco-Delta - Tucupita - Gran Sabana - St. Elena de Uarien
www.w-messerschmidt.de Isla de Margarita: Porlamar - El Valle - La Asunción
www.camino10.com Urwald-Abenteuer zum Wasserfall Salto Angel - Trekking in den Anden - Puerto Colombia
www.teresniak.de Caracas - Barinas - Merida - Ciudad Bolivar - Puerto Ordaz - Canaima, Piacoa - Mochima - Carupano
www.magros-welt.de Isla Margarita
www.s-melcer.de Caracas - La Guaira - Choroni - Estado Zulia - Laguna de Sinamaica
reiseheim.zxq.net/reiseindex.html Maiquetia - Macuto - Carupano - Maturin - Rio Orinoco - Puerto Ordaz - Parque Cachamay - Ciudad Bolivar - Canaima - Rio Carrao - Angel Falls - El Sapo - Santa Elena - Tepuy Roraima - Rio Caroni - Caracas - El Hatillo





Vielleicht könnte ich Sie für einige Artikel aus meiner  Abteilung "Reisen und Abenteuer" interessieren?
Venezuela unter Chávez - Immer noch eine Demokratie? - Michael Vollmann
Venezuela unter Chávez - Immer noch eine Demokratie?

Michael Vollmann
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1, 3, Universität Passau, 42 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei seinem Amtsantritt versprach Hugo Chávez eine "neue und andersartige Demokratie". Dieses Ziel hat er seither mit viel Ergeiz verfolgt und durch grundlegende Veränderungen des politischen Systems Venezuelas auch teilweise erreicht. Doch wie sieht diese andere Demokratie aus und was ist so neu an ihr" Auf Basis des Demokratiekonzepts nach Wolfgang Merkel, wird das venezolanische Regierungssystem unter dem Einfluss von Hugo Chávez auf bestehende Defekte hin untersucht und bewertet. Nach einer kurzen historischen Einführung, geht der Autor dabei vor allem auf existierende Elementer einer exklusiven, einer illiberalen und einer Demokratie mit Enklaven ein. Es werden sowohl alle demokratischen Institutionen, sowie auch das Militär und die Oposition in die Analyse mit eingeschlossen.
Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez - Benjamin Reichenbach
Defekte der Demokratie in Venezuela unter Hugo Chávez

Benjamin Reichenbach
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1, 0, Ludwig-Maximilians-Universität München ( Geschwister Scholl Institut ), Veranstaltung: Hauptseminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Folgenden sollen die Veränderungen des demokratischen Systems und seine Entwicklung im letzten Jahrzehnt im Mittelpunkt stehen. Nach eigener Aussage ist Hugo Chávez auch angetreten, die Demokratie in Venezuela endlich zum Erfolg zu führen, was er kurz nach seiner Wahl zum Präsidenten 1998 zum Ausdruck brachte: " In Venezuela haben wir keine Demokratie, sondern nur Bruchstücke von etwas, das ein demokratisches System hätte sein können. [. . . ] Mein Ziel ist, dass das Land in fünf Jahren eine solide Demokratie hat [. . . ]. " El País ( Madrid), 16. Dezember 1998 Es kann vorweg genommen werden, dass dieses Ziel weit verfehlt wurde. Allerdings muss auch davon ausgegangen werden, dass den Demokratievorstellungen von Hugo Chávez ein eigenes (bolivarisches) Demokratieverständnis zugrunde liegt, das nicht den politikwissenschaftlichen Standards und Modellen entspricht, die bei der Beurteilung der Demokratie Venezuelas im Folgenden herangezogen werden sollen. Auf der Grundlage demokratietheoretischer Überlegungen von Robert Dahl und Wolfgang Merkel sollen Merkmale einer konsolidierten Demokratie im liberal-rechtsstaatlichen Sinne herausgearbeitet und am Beispiel Venezuelas unter Chávez abgeglichen werden. Dabei soll die Frage beantwortet werden, inwiefern und inwieweit diese Merkmale der Demokratie in Venezuela erfüllt waren und wo die venezolanische Demokratie unter Hugo Chávez Defizite aufweist.
Venezuela als Entwicklungsbeispiel für die Bundesrepublik Deutschland?: Thesenanalyse zu möglichen Parallelentwicklungen zwischen zwei ... im Zuge neoliberaler Wirtschaftsreformen - Erkan Ertan
Venezuela als Entwicklungsbeispiel für die Bundesrepublik Deutschland?: Thesenanalyse zu möglichen Parallelentwicklungen zwischen zwei ... im Zuge neoliberaler Wirtschaftsreformen

Erkan Ertan
Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Mittel- und Südamerika, Note: 1, 2, Justus-Liebig-Universität Gießen ( Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Demokratie und sozioökonomischer Wandel in Lateinamerika, 40 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Titel und damit auch die These dieser Studienarbeit ist unweigerlich sehr gewagt gewählt. Venezuela als ein Entwicklungsbeispiel für die Bundesrepublik Deutschland darzustellen, erscheint zunächst unpassend, zumal auf den ersten Blick sozioökonomische Unterschiede zwischen dem Lateinamerikanischen Kontinent und der Europäischen Union nicht von der Hand zu weisen sind. Hinzu kommt die allgemeine Unkenntnis oder vielleicht auch Ignoranz in Europa über Vorgänge und Entwicklungen in Lateinamerika. Kann tatsächlich ein Bezug zwischen beiden Staaten hergestellt werden, oder gibt es doch zu viele unterschiedliche Variablen um eine Verbindung herstellen zu können" Der Wohlstand, der sich in den Mitgliedsstaaten der früheren Europäischen Gemeinschaft und insbesondere in der Bundesrepublik seit dem zweiten Weltkrieg manifestiert hat, ist ein gutes " Todschlagargument" für jeglichen Diskussionsbeginn über diese Thematik. Zudem ist in der Bundesrepublik seit ihrer Gründung eine intensive Bildungsoffensive gegen totalitäres Gedankengut praktiziert worden und auch die Demokratie scheint, trotz öfter vorkommender Warnungen durch Führungspositionen etablierter Parteien, auf einem festen Fundament zu stehen. Intensiviert man jedoch die wissenschaftliche Recherche und berücksichtigt die parlamentarische Entwicklung ideologischer Parteien seit der Wiedervereinigung, so können Zweifel an der gegenwärtigen Argumentationsgrundlage entstehen. Einerseits haben staatsfeindliche und auch ideologische Strukturen in Ansätzen ihren Platz in Gesellschaft und Parlamenten finden können. Die Nationaldemokratische Partei ( N P D), die in vielen kommunalen. . .
Weiteres interessantes Infomaterial in Erwin's Bücherecke, Abteilung
 Venezuela    Reiseberichte, Abenteuer    Reportagen aus aller Welt
    Outdoor, Survival    Wandern    Reise-Fotografie



Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten