Eisenoxid (Brauneisen) auf dem Boden Auf dem Bild oben sieht man, wie sich im Lauf der Jahre gelöstes Eisenoxid (Brauneisen) auf dem Boden abgesetzt hat. Normalerweise lebten die Etrusker im Binnenland. Die Eisenvorkommen, vor allem auf der nahen Insel Elba, veranlassten sie, sich hier am Meer niederzulassen.

Einige Grabstätten waren bemalt. Die Bemalung ist allerdings nur noch bruchstückhaft vorhanden. Sie zeigt oft Tiermotive und Wellen-Ornamente.







Foto: Erwin Purucker von Info-Tafel
Bemalung der Grabstätten, Grüfte