Torre del Lago Puccini und Massaciuccoli

Toskana

Fotos und Informationen aus Italien
Reiseberichte mit Bildern

 Home

Der See Lago Puccini Der See Lago di Massaciuccoli ist eigentlich eine Süßwasserlagune. Er ist ein wichtiger Rastplatz für Zugvögel und gehört zum Naturpark Migliarino - San Rossore - Massaciuccoli. Im Hintergrund erheben sich die Apuanischen Alpen. Der See Lago Puccini

Lago Puccini, Schilfzone Die riesigen Schilfflächen sind von Fahrrinnen durchzogen, an denen einzelne Fischerhütten in Pfahlbauweise stehen, vielleicht dienen sie auch der Verwertung des Schilfrohrs. Auch ein Beobachtungsturm zur Erforschung der Vögel und anderer Tiere ist vorhanden.



Tier-Beobachtungsturm
Lago Puccini, Schilfbestände
Lago Puccini, Pfahlbauten Lago Puccini, Apuanischen Alpen

Giacomo Puccini Der Komponist Giacomo Puccini (1858 - 1924) wohnte von 1891 bis 1921 in Torre del Lago Puccini am Westufer des Sees. In einer kleinen Kapelle in seinem Wohnhaus ist er bestattet. Es kann mit Führungen besichtigt werden. Am See hat man ihm ein Denkmal gesetzt.

Für die alljährlich stattfindenden Opernfestspiele Festival Puccini hat man eine große Freilichtbühne errichtet.
Der Komponist Giacomo Puccini

Puccini Opernfestival Puccini Festivalbühne Puccini Freilichtbühne

Torre del Lago Torre del Lago
Der Name "Torre del Lago" (Turm am See) kommt von einem Wachturm, der im 15. Jahrhundert hier gebaut wurde. Ansonsten war die Gegend sehr sumpfig und kaum besiedelt. Die Mücken verbreiteten Malaria. Neben der Villa Puccinis stehen burgähnliche Gebäude, teilweise ruinenartig. Vom alten Wachturm dürfte kaum etwas übrig sein. Was heute hier steht stammt sicher von nostalgischen Baumeistern aus neuerer Zeit.

In Torre del Lago
Torre del Lago Puccini

Stockenten-Familie Die seltenen und wichtigen Tierarten des Sees und des Naturparks bekommt man als "Normaltourist", der mal ein paar Stunden hier verbringt, natürlich kaum zu sehen. Als Entschädigung bot eine Stockenten-Mutter ein kleines Schauspiel mit ihren Jungen. Junge Stockenten
 
Kapelle in Torre del Lago Puccini Eine schöne Kapelle bietet
etwas Ruhe vom Touristenrummel
um die Villa Puccini.
Kapelle, Jesus

Ausgrabungen in Massaciuccoli Römische Thermen in Massaciuccoli Grundmauern Römischer Thermen
Auf der Ostseite des Sees liegt die kleine Stadt Massaciuccoli. Hier hat man die Ruine einer römischen Villa und die Grundmauern von römischen Thermen mit gut erhaltenen Mosaiken ausgegraben. Die Ausgrabungen liegen beiderseits der Straße unter einem großen Zeltdach und in einer Halle. Die Öffnungszeiten sind leider nur kurz, aber man kann man von außen auch gut hineinsehen.

Römische Mosaiken
Römisches Mosaik






Musik-CDs:

Musik-Videos:
Abteilungen:
 Giacomo Puccini (CDs)
 Giacomo Puccini (Bücher)
 Toskana
 Toscana
 Italien
 Bildbände: Reisen, Sport
 Reisen allgemein
 Reiseberichte, Abenteuer
  Der Shop meiner Tochter:
 Giacomo Puccini (Musik-CDs)
 Giacomo Puccini (Musik-Videos)
 Giacomo Puccini (Bücher)
 Reiseführer Toskana
 Bildbände Toskana
 Bildbände Italien
 Kinder- und Jugendbücher Italien
 Wanderkarten, Wanderführer Toskana
 Landkarten Toskana
 Software zum Italienisch-Lernen
 Italienisch Kochen






 Toskana
 Pisa
 Populonia
 Florenz Teil 1
 Florenz Teil 2
 Lucca
 Toskanische Villen
 Bagni di Lucca
Torre del Lago Puccini
 Collodi, Villa Garzoni
 Rosignano Marittimo, Castiglioncello
 Viareggio, Camaiore
 Volterra
 Golf von Neapel
 Der Vesuv
 Pompeji
 Sorrento
 Miseno, Plinius
 Cumae, Sibyllengrotte
 Oplontis, Villa Poppaea
 Baiae, Phlegräische Felder
 Riviera, Ligurien
 Bussana Vecchia
 Genua
 Toirano und Loano
 Alassio
 Albenga
 Balzi Rossi
 Ventimiglia
 Savona


Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten