Der Neptunbrunnen in Florenz Der Neptunbrunnen auf der Piazza della Signoria in Florenz wurde 1575 von Bartolomeo Ammanati geschaffen. Er hat Neptun die Gesichtszüge von Cosimo I. de' Medici gegeben. Der Brunnen wird immer noch von einem Aquädukt aus römischer Zeit gespeist.

Neptun ist der römische Gott des Meeres, der Flüsse, der Quellen und sogar des Wetters. Er wohnt tief im Meer und hat ein großes Gefolge von anderen Meeresgottheiten und herrscht über andere Meeresgottheiten wie z.B. Nereus, Phorkys und Keto, die von Pontos und Gaia hervorgebracht wurden. Bei den Griechen heißt der Meeresgott Poseidon.

Meine Bücherecke:
 Neptun
 Poseidon

Im Shop meiner Tochter:
 Römisches Reich
 Griechische Antike




Neptun - Poseidon