Fotos aus aller Welt - Reiseberichte mit Bildern

Ruanda

Rwanda

Ruanda
Reiseberichte mit Fotos - Informationen und Bilder
www.abenaa.de Kigali - Nyamata - Ruhengeri - Parc National des Volcans
www.travel-adventures.de Virunga Vulkane - Kivu-See - Kigali - Ruhengeri - Gisenyi
www.berggorillas.de Fotos und ausführliche Informationen über die Berggorillas
www.marcoriccio.de Kigali - Nachbildung der Königsstadt Njansa - Kiwusee - Verunga-Massiv (Berg-Gorillas) - Akagera Nationalpark
www.tiefendeswaldes.de.vu Kigali - Ruhengeri - Virunga Vulkan und Nationalpark





Vielleicht könnte ich Sie für einige Artikel aus meiner  Abteilung "Reisen und Abenteuer" interessieren?
Ruanda - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download - Heiko Hooge
Ruanda - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download

Heiko Hooge
Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download"br> Broschiertes Buch"br> In Ruanda erleben Reisende noch ein Land abseits der großen Touristenströme. Im Land der tausend Hügel sind die Berggorillas die bekannteste Attraktion, die durch die Forscherin Dian Fossey weltberühmt wurde. Am Kivu-See, dem landschaftlich schönsten See in Zentralafrika, finden Urlauber gute Erholungsmöglichkeiten. Für ein Schimpansen-Trekking bietet sich der Nyungwe National Park an. "br> Das Reisehandbuch Ruanda beschreibt die zahlreichen Primaten-Trekkingangebote mit allen wichtigen praktischen Infos wie Anreise, Buchung, Kosten und Ausrüstung. Die Touren führen durch das ganze Land und können auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewältigt werden. "br> Der Reiseführer erscheint erstmals in attraktivem Farblayout mit neuer Kartografie. Alle Detailkarten mit eingezeichneten Highlights können per Q R-Code auf das Smartphone oder den Tablet-P C geladen bzw. ausgedruckt werden, sodass das "gewichtige" Reisehandbuch auch einmal getrost im Hotel oder im Auto bleiben kann. "br>- Vom Afrika-Experten: einziger deutscher Reiseführer nur über Ruanda"br>- Trend-Reiseziel: viele Marketingaktionen von Ruanda Tourism geplant- Beste Reisezeit ist von Mai bis September. Das Klima ist insgesamt gemäßigt warm.
Ruanda: Leben und Neuaufbau nach dem Völkermord - Wie Geschichte gemacht und zur offiziellen Wahrheit wird - Gerd Hankel
Ruanda: Leben und Neuaufbau nach dem Völkermord - Wie Geschichte gemacht und zur offiziellen Wahrheit wird

Gerd Hankel
Leben und Neuaufbau nach dem Völkermord. Wie Geschichte gemacht und zur offiziellen Wahrheit wird"br> Gebundenes Buch"br> Wie entwickelt sich ein Land nach einem Völkermord" Wie leben Täter und Opfer zusammen" Welche Wahrheit bildet das Fundament des Zusammenlebens" Und welcher Gebrauch wird von dieser Wahrheit nach innen bzw. nach außen gemacht" Mit welchem Erfolg""br>Über fast fünfzehn Jahre hinweg hat Gerd Hankel Ruanda und dessen Nachbarland, die Demokratische Republik Kongo, immer wieder besucht und dabei Antworten auf all diese Fragen gesucht. Das Bild, das er zeichnet, ist ernüchternd. Der Völkermord ist zu einem politischen Instrument geworden, das der Absicherung von Herrschaft dient. Nicht um Aufarbeitung und Versöhnung geht es, sondern um die Durchsetzung eines Geschichtsbildes, das keinen Widerspruch duldet. "br> Hinter dem Vorzeigestaat in Zentralafrika, der gemeinhin als Leuchtturm der Entwicklung in der Region und als Vorbild der Vergangenheitsaufarbeitung gilt, verbirgt sich ein totalitäres Regime. Wie passt das zusammen" Wie viel Unrecht verträgt der Fortschritt"
Aschenblüte: Ich wurde gerettet, damit ich erzählen kann - Immaculée Ilibagiza
Aschenblüte: Ich wurde gerettet, damit ich erzählen kann

Immaculée Ilibagiza
Um das Grauen zu verstehen, das bei dem Überlebensbericht dieser jungen Frau dem Leser ins Herz kriecht, sollte man der Kolonisationsgeschichte Ruandas und der " Hamitentheorie" in die Wurzeln leuchten. Diese spätestens seit den Nazis unsägliche Rassenlehre aus dem 19. Jahrhundert (abgeleitet vom biblischen Ham, dem jüngsten Sohn Noahs, der Hams schwärzhäutige Söhne verfluchte), unterteilte Schwarzafrikaner in überlegene hamitische und kulturell mindere negroide Stämme. Hatten Tutsi, Hutu und das pygmäische Bergvolk Twa im Königreich von Ruanda jahrhundertelang friedlich koexistiert, so fanden sie sich nun dank der Kolonialmächte Deutschland und Belgien in rassenideologische Rangordnungen eingeteit. Nahm hier die Katastrophe ihren Anfang""br> Von diesen historisch dunklen Vorzeichen hatte Immaculée Ilibagiza, aufgewachsen im " Land des ewigen Frühlings" am Ostufer des Kivu-Sees, keine Ahnung. Weder, dass ihre Tutsi-Eltern, ein bibeltreues Lehrerehepaar, einst zur "hellhäutigen" Elite des Landes gezählt hatten, noch von den immer wieder aufflackernden blutigen Aufständen der Hutu-Mehrheit gegen die Tutsi-Herrschaft. Die Studentin Immaculée war gerade achtzehn, als 1990 die Ruandische Patriotische Front, vertriebene Tutsi-Exilanten in den Norden Ruandas eindrangen, um die Rückkehr ihrer Landsleute zu erzwingen. Von nun an waren Immaculée, ihre Eltern und Brüder Opfer ständiger Verfolgung und Gängelung. Eine gnadenlose Hutu-Propagandamaschinerie rief zur Eliminierung der " Tutsi-Kakerlaken" auf. Bis zur endgültigen Katastrophe sollte es noch vier Jahre dauern. "br> Als am 6. April 1994 das Flugzeug mit dem Staatspräsidenten Habyarimana beim Landeanflug auf Kigali abgeschossen wird, brechen alle Dämme. Einer der schrecklichsten Völkermorde der Menschheitsgeschichte nimmt seinen Verlauf - und die Menschheit sieht weg! Innerhalb dreier Monate fallen ca. eine Million Menschen dem Genozid zum Opfer. Das nun Folgende ist Immaculées ganz persönliches und erschütterndes Lehrstück in Sachen menschlicher Verkommenheit. Zusammengepfercht mit sieben Frauen überlebt sie im winzigen und gut getarnten Badezimmer eines befreundeten Hutu-Pastors. Diese 91 Tage des Hungers und der Angst vor den Killern, ehemaligen Nachbarn und Freunden, die das Haus wie Wölfe umlagern, erklären jede Kriegsberichterstattung für unzulänglich. Immaculée hat ihre Familie verloren - und Gott an ihrer Seite gewonnen. Ihr Bericht über die innere Mechanik des Krieges wird Geschichte machen! " I>"-Ravi Unger"/ I>
Weiteres interessantes Infomaterial in Erwin's Bücherecke, Abteilung
 Ruanda    Reiseberichte, Abenteuer    Reportagen aus aller Welt
    Outdoor, Survival    Wandern    Reise-Fotografie



Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten