Fotos aus aller Welt - Reiseberichte mit Bildern

Kaliningrad

Kaliningrad

(Königsberg - Ostpreußen)

 Rußland
 Ostpreußen (Polnischer Teil)

Kaliningrad
Reiseberichte mit Fotos - Informationen und Bilder
www.call-n-deal.de/
reisen
Königsberg - Kurische Nehrung
www.aktivinnatur.com Ostpreußen - Samland - Kurische Nehrung und Kurisches Haff - Elchwald und Elchniederung - Grosses Moosbruch - Rominter Heide - Gilge - Grosser Friedrichsgraben





Vielleicht könnte ich Sie für einige Artikel aus meiner  Abteilung "Reisen und Abenteuer" interessieren?
Reiseführer Königsberg - Kaliningrader Gebiet: Mit Bernsteinküste, Kurischer Nehrung, Samland und Memelland (Trescher-Reihe Reisen) - Gunnar Strunz
Reiseführer Königsberg - Kaliningrader Gebiet: Mit Bernsteinküste, Kurischer Nehrung, Samland und Memelland (Trescher-Reihe Reisen)

Gunnar Strunz
Mit Bernsteinküste, Kurischer Nehrung, Samland und Memelland"br> Broschiertes Buch"br>- Alle Regionen des Kaliningrader Gebiets auf 448 Seiten - Fundierte Hintergrundinformationen - Umfassende reisepraktische Tipps - Informative und unterhaltsame Essays - Extra-Kapitel zum Memelland und zur Strecke Berlin-Kaliningrad - 43 genaue Stadtpläne und Übersichtskarten - 238 Farbfotos, 37 historische Abbildungen -"br> Im Kaliningrader Gebiet treffen russische Gegenwart und deutsche Vergangenheit aufeinander. Neben der Stadt Kaliningrad, dem ehemaligen Königsberg, lohnen vor allem die umgebenden Landschaften einen Besuch: die Rominter Heide, das Große Moosbruch und die Memelniederung, die Kurische Nehrung und die traditionsreichen Seebäder wie Svetlogorsk ( Rauschen), Zelenogradsk ( Cranz) und Baltijsk ( Pillau). Der Reiseführer stellt alle Sehenswürdigkeiten kenntnisreich vor. Umfangreiche reisepraktische Hinweise und durchgängig kyrillisch-lateinisch beschriftete Karten helfen bei der Reisevorbereitung und der schnellen Orientierung vor Ort. Detaillierte Informationen zu diesem Trescher-Reiseführer finden Sie auf www. trescher-verlag. de
Marco Polo Reiseführer Kaliningrader Gebiet - Thoralf Plath
Marco Polo Reiseführer Kaliningrader Gebiet

Thoralf Plath
Einen bißchen Unbehagen kommt schon auf, wenn man " Ostpreußen" hört. Da wird bei der älteren Generation die Erinnerung an dunkle Zeiten aufkommen, und die Jüngeren werden sich fragen, was an der Gegend um das ehemalige Königsberg touristisch interessant sein soll. Gerade, weil das ehemalige Ostpreußen immer mehr in Vergessenheit geraten ist, sollte es neu entdeckt werden. "br> Wer genau hinschaut und auch mal den Blick hinter die jüngsten Bauwerke wagt, wird noch Reste des alten, deutschen, Königsberg erkennen, und erahnen, wie schön die Stadt einmal gewesen sein muß. Weite grüne Wiesen wird man im Hinterland finden, Natur zum Träumen erkunden und die russische Küche genießen, obwohl die ostpreußische auf dem Vormarsch ist: Königsberger Klopse oder Glumse findet man immer häufiger auf den Speisekarten. Oder man kann auf den Spuren des berühmten Tilsiter Käse wandeln, der einst aus dem nordöstlichen Teil des Landes aus der Stadt kam, die heute Sowjetsk heißt und an den Ostseestränden nach Bernstein suchen. Vom einstigen mondänen Charme der Ostseebäder ist nicht mehr viel zu spüren, lediglich ein gewisser altmodischer Touch liegt noch über den Orten. "br> Aber es gibt sie auch hier, die Insider-Tips von Marco Polo, der knapp, aber dennoch informativ über diesen Landstrich berichtet. Gelb im Text unterlegt kann man das Sehens- und Empfehlenswerteste schnell sichten. Mit einem kleinen Anhang " Russisch zum Zeigen" wird man sich zumindest von Einheimischen den Weg zu interessanten Orten weisen lassen können, auch wenn es mit dem Russischen etwas hapert. Wer einen kurzen und prägnanten Einblick in ein unbekanntes Land haben möchte, ist mit dem Marco Polo fürs Erste sicherlich gut bedient. " I>-Corinna Frese"/ I>
KÖNIGSBERG HEUTE - Bilder aus Kaliningrad (Wandkalender 2019 DIN A3 quer): Das alte Königsberg und das neue Kaliningrad (Monatskalender, 14 Seiten ) (CALVENDO Orte) - CALVENDO
KÖNIGSBERG HEUTE - Bilder aus Kaliningrad (Wandkalender 2019 DIN A3 quer): Das alte Königsberg und das neue Kaliningrad (Monatskalender, 14 Seiten ) (CALVENDO Orte)

CALVENDO
Aus den Ruinen von Königsberg auferstanden, ist Kaliningrad heute ein bedeutendes Wirtschafts- und Kulturzentrum mit mehr als 400. 000 Einwohnern. Die Kaliningrader, die aus allen Teilen der Sowjetunion an den Pregel kamen, pflegen das Erbe von Königsberg und freuen sich darauf, dass ihre Stadt einer der Austragungsorte der Fußballweltmeisterschaft 2018 sein wird.
Weiteres interessantes Infomaterial in Erwin's Bücherecke, Abteilung
 Kaliningrad    Reiseberichte, Abenteuer    Reportagen aus aller Welt
    Outdoor, Survival    Wandern    Reise-Fotografie



Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten