Signalgeräte gegen Republik-Flüchtlinge Signalgerätee
an der DDR-Grenze konnten mit Leuchtpatronen oder Platzpatronen bestückt werden.
Ausgelöst wurden sie, wenn Republik-Flüchtlinge über die ausgelegten Drähte stolperten. Bei diesem handelt es sich um das Signalmittel rot-grün.