Das Große Fass im Heidelberger Schloss Das Große Fass im Heidelberger Schloss stammt von Kurfürst Carl Theodor aus dem Jahr 1751 und fasst 221 726 Liter. Es war schon die vierte Konstruktion, wurde aber nur drei mal gefüllt, weil es wie die vorherigen nie ganz dicht war.


Foto: Erwin Purucker



zurück