Schlossgarten des Heidelberger Schlosses - Hortus Palatinus
zurück Der Schlossgarten des Heidelberger Schlosses wird auch Hortus Palatinus genannt. Salomon de Caus legte ihn ab 1616 im Auftrag des Kurfürsten Friedrich V. an. Durch die Wirren des Dreißigjährigen Krieges wurde er nie ganz fertig. Heute ist er parkähnlich gestaltet mit einem schönen alten Baumbestand.
Foto: Erwin Purucker
Bitte
seitwärts
scrollen
--->