Carl-Theodor-Brücke in Heidelberg
zurück Das Wahrzeichen Heidelbergs ist die Alte Brücke, eigentlich Carl-Theodor-Brücke, mit dem Brückentor. Fertiggestellt wurde sie von Kurfürst Carl Theodor 1788. Frühere Holzbrücken wurden immer wieder durch Hochwasser und Eisgang zerstört. Am 29. März 1945 wurde sie von deutschen Soldaten gesprengt, um den Vormasch der alliierten Truppen zu behindern. Nur zwei Jahre später war sie wiederhergestellt.
Rechts das Schloss und der Königstuhl
Foto: Erwin Purucker