Cote d'Azur

Villefranche-sur-Mer

Fotos und Informationen
Reisebericht mit vielen Bildern

 Home

Am Hang des Mont Alban liegt an einer Bucht Villefranche-sur-Mer.
Die Stadt wurde Ende des 13. Jahrhunderts von Karl II. von Anjou als Freihandelshafen ("Villafranca") gegründet. Vorher gab es unter den Römern hier schon einen Hafen. Er konnte durch eine Abzweigung der Via Aurelia erreicht werden und hieß Olivula Portus.
Villefranche-sur-Mer Villefranche-sur-Mer - Hafen

Villefranche-sur-Mer Villefranche-sur-Mer Villefranche-sur-Mer Villefranche-sur-Mer

Villefranche-sur-Mer Villefranche-sur-Mer - Hafen Villefranche-sur-Mer - Hafen

Der Hafen ist tief genug auch für große Kreuzfahrtschiffe. So nutzen diese gern die romantischen Gassen der Altstadt für einen Landgang. Villefranche-sur-Mer - Kirche St-Michel Villefranche-sur-Mer - Kirche Saint-Michel

Villefranche-sur-Mer - Hafen Villefranche-sur-Mer - Hafen Villefranche-sur-Mer - Hafen

Nicht weit vom Hafen gibt es eine unheimlich anmutende, ganz mit Häusern überbaute Straße, die Rue Obscure (Dunkle Straße).
Sie diente auch schon als Kulisse für Filmaufnahmen.
Eingang zur Rue Obscure (Dunklen Straße) Villefranche-sur-Mer - Rue Obscure Villefranche-sur-Mer - Rue Obscure

Villefranche-sur-Mer - Hafen Das markanteste Gebäude im Hafen ist die Citadelle Saint-Elme. Erbaut wurde sie unter Herzog Emmanuel-Philippe von Savoyen um 1557. Benannt wurde sie nach Erasmus von Antiochia, auch Erasmus von Formia, Elmo oder Ermo genannt. Dieser war Bischof und Märtyrer und wird als Heiliger von Seefahrern angerufen, die in Seenot geraten sind (auch das Elmsfeuer ist nach ihm benannt). Villefranche-sur-Mer - Citadelle Saint-Elme

Villefranche-sur-Mer - Citadelle Saint-Elme Villefranche-sur-Mer - Citadelle Saint-Elme Citadelle Saint-Elme - alte Kanone

Heute enthält die Zitadelle Museen und Kunstsammlungen, allen voran die Skulpturen von Antoniucci Volti (1915 - 1989). Citadelle Saint-Elme - Antoniucci Volti Museum Citadelle Saint-Elme - Antoniucci Volti Museum

Citadelle Saint-Elme - Antoniucci Volti Museum Citadelle Saint-Elme - Antoniucci Volti Museum Villefranche-sur-Mer - Antoniucci Volti Museum Villefranche-sur-Mer - Antoniucci Volti Museum

Citadelle Saint-Elme - Skulptur von Max Cartier 3 Skulpturen...

3 Skulpturen...
In der Citadelle Saint-Elme

Villefranche-sur-Mer - In der Citadelle Saint-Elme In der Citadelle Saint-Elme Villefranche-sur-Mer - In der Citadelle Saint-Elme

Villefranche-sur-Mer - Citadelle Saint-Elme

Villefranche-sur-Mer - Citadelle Saint-Elme

Villefranche-sur-Mer - Citadelle Saint-Elme
Villefranche-sur-Mer - Citadelle Saint-Elme

Villefranche-sur-Mer - Citadelle Saint-Elme

Villefranche-sur-Mer - Citadelle Saint-Elme

Villefranche - Chapelle Saint-Pierre Besonders für Kunstkenner sehenswert
ist die Kapelle St. Pierre (Chapelle Saint-Pierre) am Hafen,
die 1957 von Jean Cocteau mit
Szenen aus dem Leben des St. Peter ausgemalt wurde.

Im Innern war leider Fotografieren verboten.
Villefranche - Kapelle St. Pierre

Fort Mont Alban
Villefranche vom Fort Mont Alban gesehen
Hoch über Villefranche, ca. 220 m über dem Meeresspiegel, steht das Fort Mont Alban. Von hier hat man eine grandiose Aussicht über die Rade de Villefranche-sur-Mer und auf der anderen Seite über Nizza. Die Festung wurde 1557 - 1560 von Domenico Ponsello erbaut. Etwas weiter südlich liegt der nicht ganz so hohe Mont Boron, ebenfalls mit einer kleinen Befestigungsanlage.

Villefranche - Fort Mont Alban
Villefranche - Fort Mont Alban
Villefranche - Hafen

Kunst auf dem Mont Alban Cap Ferrat - Leuchtturm Cap Ferrat mit der Villa Ephrussi de Rothschild

Villefranche - Altstadtgassen In der Altstadt von Villefranche-sur-Mer

Villefranche - Altstadt
In Villefranche

Die Skulpturen von (oder im Stil von) Antoniucci Volti gehören auch zum Stadtbild.
Skulptur von (oder im Stil von) Antoniucci Volti Skulptur von (oder im Stil von) Antoniucci Volti Villefranche - Skulptur von (oder im Stil von) Antoniucci Volti Skulptur von (oder im Stil von) Antoniucci Volti

"Traumhäuser" hoch über dem Friedhof von Villefranche Viel Gottvertrauen
müssen die Bewohner
dieser "Traumhäuser"
hoch über dem Friedhof
von Villefranche-sur-Mer haben.
Auf der Terrasse unseres Ferienhauses
Auf der Terrasse
"unseres" Ferienhauses

Villefranche - Friedhof Auf dem Friedhof von Villefranche

Villefranche - Friedhof
Villefranche - Friedhof






Bücher
Abteilungen:
 Cote d'Azur
 Mittelmeer
 Frankreich
 Reiseführer Cote d'Azur
 Reiseberichte Frankreich
 Französische Geschichte
  Der Büchershop meiner Tochter:
 Reiseführer Cote d'Azur
 Landkarten, Stadtkarten Cote d'Azur
 Reiseführer Provence
 Landkarten, Stadtkarten Provence
 Bildbände Frankreich
 Wanderkarten, Wanderführer Frankreich
 Freizeit- und Sportreiseführer Frankreich
 Reiseführer Südfrankreich und Pyrenäen






Weitere Orte an der Cote d'Azur:
Cote d'Azur Cote d'Azur  Cap Ferrat Villefranche-sur-Mer Grimaud, Port Grimaud Frejus, Römersiedlung Iulii
St-Tropez Cannes Nizza (Nice) Saint-Maximin-la-Sainte-Baume Allgemeines, Land und Leute Hyeres
Cavalaire-sur-Mer, Le Rayol, Le Canadel,
La Croix-Valmer, Aiguebelle, Cavaliere
Antibes
Marineland
Ramatuelle
Gassin, Cap Camarat
Iles de Lérins:
Ile Ste-Marguerite
Massif des Maures, Plan-de-la-Tour,
La Garde-Freinet, Montagne de Roquebrune
Grasse, Lac de St.-Gassien
Bergdorf Mougins
St-Raphael, Agay,
Miramar, Theoule-sur-Mer
   
Foret Domanial des Maures,
Chartreuse de la Verne, La Môle
Le Lavandou, Fort de Brégançon
Bormes-les-Mimosas
Massif de l'Esterel
La Ste-Baume Grotte Chapelle
Monaco Monaco-Ville Monte Carlo Ozeanographisches Museum Exotischer Garten    


Fotos und Reiseberichte mit Bildern, Kuriositäten



Weitere Bilder aus Villefranche-sur-Mer finden Sie bei Sabine.