Klosterburg St. Michael

Klosterburg St. Michael in Bamberg
Klosterkirche St. Michael auf dem Michelsberg (Michaelsberg) in Bamberg Die Klosterburg St. Michael auf dem Michelsberg (Michaelsberg) in Bamberg hat ihren Anfang im Jahr 1015. Eberhard, der erste Bischof von Bamberg, gründete in diesem Jahr das Benediktinerkloster St. Michael. Nachdem eine erste Kirche im Jahr 1117 einem Erdbeben zum Opfer fiel, steht heute hier die bis 1121 erbaute romanische Klosterkirche. Nach einem Brand und verschiedenen umbauten enthält sie heute Elemente der Renaissance und des Barock. Abt Christoph Ernst gab dem Baumeister und Architekten Leonhard Dientzenhofer den Auftrag für eine barocke Außenfassade. Dessen Bruder, Johann Dientzenhofer, gestaltete später die der Kirche vorgelagerte große Terrasse.

zurück